Cicaboom S.r.l.

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Art. 1 - Begriffsbestimmungen

1.1 Im Rahmen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten folgende Begriffsbestimmungen:

  1. Vertrag” bezeichnet den Vertrag über den Kauf und Verkauf von Produkten zwischen Cicaboom und dem Käufer, der mit der von Cicaboom bestätigten Bestellung nach Zahlung des vereinbarten Betrags abgeschlossen wird; 

  2. Allgemeine Geschäftsbedingungen” bezeichnet diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen;

  3. Angebot bezeichnet jedes schriftliche Angebot, das auf den Kauf und Verkauf von Produkten abzielt und von Cicaboom an den Käufer geschickt wird;

  4. Produkte” bezeichnet alle Produkte, die von Cicaboom sowohl über die Website als auch durch Dritte und/oder auf andere Weise vermarktet werden; 

  5. Käufer” bezeichnet jede natürliche oder juristische Person, die einen Vertrag über den Verkauf von Produkten mit Cicaboom abgeschlossen hat oder abzuschließen beabsichtigt;

  6. Cicaboom” bezeichnet die CICABOOM S.r.l., in der Person ihres gesetzlichen Vertreters pro tempore, mit Sitz in VIA TULLIO MOLTENI 2/12, 16151 Genua (GE) Italien
  7. Partei/Parteien” bezeichnet den Käufer oder Cicaboom oder beide;

  8. Website” bezeichnet die Website www.cicaboomworld.com, die über die URL https://cicaboom.com/ erreichbar ist;

  9. Bestellung” bedeutet die Bestellung des Käufers, die Angaben zu den Produkten enthält und die vom System nach der Zahlungsbestätigung generiert wird.

Art. 2 - Vorbemerkungen

2.1 Der Käufer ist verpflichtet, vor dem Kauf der Produkte die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu lesen, die zum Zeitpunkt des Kaufs allgemein und unmissverständlich und ohne Vorbehalt akzeptiert werden. Der Käufer ist außerdem verpflichtet, die Datenschutzerklärung gemäß Artikel 13 und 14 der DSGVO zu lesen, die unter folgendem Link abrufbar ist: Informationen für Online-Käufe.

2.2 Vorbehaltlich anders lautender schriftlicher Vereinbarungen zwischen den Parteien unterliegen die Geschäftsbeziehungen zwischen Cicaboom und dem Käufer den vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Im Falle eines Widerspruchs zwischen den in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen enthaltenen Bestimmungen und etwaigen zwischen den Parteien vereinbarten Besonderen Geschäftsbedingungen haben letztere Vorrang. Änderungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten nur, wenn sie zwischen den Parteien schriftlich vereinbart wurden. 

2.3 Um mit dem Produktkauf fortzufahren, wird der Käufer aufgefordert, eine Kopie des Bestellformulars und dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen herunterzuladen und auszudrucken, Cicaboom behält sich das Recht vor, einseitig und ohne vorherige Ankündigung Änderungen vorzunehmen. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen bilden einen integralen Bestandteil jeder Bestellung und jedes Kaufvertrags für Produkte, auf die auf der Website Bezug genommen wird, und sie treten am Tag der jeweiligen Bestellung in Kraft.

2.4 Es ist möglich, die Website in folgenden Sprachen zu benutzen und somit auf die von ihr angebotenen Produkte und den Kauf derselben in eben diesen Sprachen zuzugreifen: Italienisch, Englisch

Art. 3 - Anwendbarkeit

3.1 Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für den Kauf und Verkauf von Produkten von Cicaboom mit ausschließlicher Bezugnahme auf die auf der Website getätigten Käufe gemäß den Bestimmungen von Teil III, Titel III, Kapitel I, Verbraucherschutzgesetzbuch (Gesetzesverordnung Nr. 206/05, geändert durch Gesetzesverordnung Nr. 21/14) und Gesetzesverordnung Nr. 70/03.

Art. 4 - Gegenstand

4.1. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln das Angebot, die Weiterleitung und die Annahme von Bestellungen für die auf der Website präsentierten Produkte, nicht jedoch die Erbringung von Dienstleistungen oder den Verkauf von Produkten durch andere Parteien als Cicaboom, die auf derselben Website durch Links, Banner oder andere Hypertext-Links präsent sind. Es wird davon ausgegangen, dass für diese Rechtsbeziehungen die jeweils anwendbaren besonderen Vertragsbedingungen gelten.

4.2. Cicaboom empfiehlt, vor der Bestellung von Produkten und Dienstleistungen von Drittanbietern die jeweils geltenden Vertragsbedingungen zu prüfen.

Art. 5 - Vertragsabschluss

5.1 Der Käufer kann die Produkte wie in den Informationen auf der Website dargestellt erwerben. Um den Vertrag abzuschließen, muss der Käufer das Bestellformular in elektronischem Format ausfüllen und gemäß den entsprechenden Anweisungen senden. Die Bestellung gilt als ein online abgegebenes Vertragsangebot des Käufers. Alle Bestellunterlagen müssen in allen Teilen korrekt ausgefüllt sein und die genaue Angabe der Produkte, des Käufers und des Lieferortes der Produkte enthalten.

Darin enthalten sind der Verweis auf die Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die Abbildungen jedes Produkts und sein Preis, die möglichen Zahlungsmittel, die Lieferarten der gekauften Produkte und die entsprechenden Versand- und Lieferkosten sowie ein Verweis auf die Bedingungen für die Ausübung des Rücktrittsrechts sowie die Modalitäten und Fristen für die Rückgabe gekaufter Produkte.

5.2 Vor Vertragsabschluss werden Sie gebeten, zu bestätigen, dass Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen einschließlich der Informationen über das Rücktrittsrecht und die Informationen über die Verarbeitung personenbezogener Daten des Käufers gelesen haben und diese vollständig akzeptieren.

5.3 Der Vertrag gilt als abgeschlossen, wenn Cicaboom die vom Käufer ausgefüllte Bestellung erhält, nachdem die Richtigkeit der darin enthaltenen Daten überprüft wurde. 

5.4 Der Käufer ist verpflichtet, den Preis ab dem Zeitpunkt zu zahlen, zu dem das Online-Bestellverfahren abgeschlossen ist und zu dem die Website dem Käufer das Zahlungsverfahren zur Verfügung stellt. 

5.5 Sobald der Vertrag abgeschlossen und die Zahlung erfolgt ist, übernimmt Cicaboom die Bestellung und führt diese aus.

Art. 6 - Käufer/registrierte Benutzer

6.1 Beim Ausfüllen der Registrierungsinformationen verpflichtet sich der Käufer, die Anweisungen auf der Website zu befolgen, seine personenbezogenen Daten korrekt und wahrheitsgemäß anzugeben und Cicaboom umgehend über Änderungen seiner Daten zu informieren.

6.2 Sobald sich der Käufer registriert hat, erhält er eine Bestätigungs-E-Mail an die von ihm angegebene E-Mail-Adresse. Die Bestätigung der Registrierung muss vom Käufer spätestens innerhalb von 48 Stunden nach Erhalt der oben genannten E-Mail an Cicaboom übermittelt werden. Wenn nach Ablauf dieser Frist keine Bestätigung erfolgt ist, wird Cicaboom von jeglicher Verpflichtung gegenüber dem Käufer befreit, mit der Folge, dass das Registrierungsverfahren als nicht abgeschlossen und ohne jegliche rechtliche Wirkung betrachtet wird.

6.3 Die Bestätigung der Registrierung entbindet Cicaboom in jedem Fall von jeglicher Verantwortung für die Richtigkeit und Wahrhaftigkeit der vom Käufer angegebenen Daten. 

6.4 Wenn der Käufer unrichtige oder unvollständige Daten übermittelt oder sogar im Falle einer Beanstandung der betroffenen Parteien über die geleisteten Zahlungen, hat Cicaboom das Recht, den Dienst nicht zu aktivieren oder diesen auszusetzen, bis die entsprechenden Mängel behoben sind.

6.5 Bei der ersten Anfrage auf Aktivierung eines Profils durch den Käufer weist Cicaboom dem Käufer einen „Benutzernamen“ und ein „Passwort“ zu. Der Käufer erkennt an, dass solche Zugangsdaten das System zur Validierung seines Zugangs zur Website und zu den von Cicaboom angebotenen Dienstleistungen darstellen und dass eine solche Validierung das einzige geeignete System ist, um den Käufer für jede einzelne Handlung, die auf der Website über diesen Zugang vorgenommen wird, zu identifizieren, daher werden ihm diese Handlungen zugeschrieben und sind für ihn bindend.

6.6 Der Käufer verpflichtet sich, seine Zugangsdaten geheim zu halten und mit der gebotenen Sorgfalt zu speichern und auch nicht vorübergehend an Dritte weiterzugeben.

Art. 7 - Verfügbarkeit der Produkte

7.1. Die Verfügbarkeit der Produkte bezieht sich auf die tatsächliche Verfügbarkeit zum Zeitpunkt der Bestellung durch den Käufer. Diese Angabe der Verfügbarkeit muss in jedem Fall als rein informativ betrachtet werden, da die Produkte aufgrund des gleichzeitigen Besuchs der Website durch mehrere Käufer vor der Bestellbestätigung an andere Käufer verkauft werden können.

7.2 Auch nach dem Versand der E-Mail zur Bestellbestätigung kann es Fälle von teilweiser oder vollständiger Nichtverfügbarkeit der Produkte geben. In diesem Fall wird die Bestellung automatisch berichtigt, indem das nicht verfügbare Produkt gestrichen wird. Der Käufer wird umgehend per E-Mail von Cicaboom darüber informiert.

7.3 Wenn der Käufer die Stornierung der Bestellung durch Vertragsauflösung beantragt, erstattet Cicaboom den gezahlten Betrag innerhalb von 7 Tagen ab dem Zeitpunkt zurück, an dem Cicaboom von dem Antrag des Käufers auf Vertragsauflösung Kenntnis erlangt hat.

Art. 8 - Angebotene Produkte

8.1 Cicaboom verkauft „FANTASY“-Produkte, die als Sammelspielzeug, dekorative Kleinteile und „Trends“ für Kinder und Jugendliche dienen.

8.2 Das Angebot wird im Abschnitt „Shop“ der Website detailliert beschrieben.

Art. 9 - Zahlungsarten und Preise

9.1 Der Preis der Produkte entspricht dem Preis, der von Zeit zu Zeit auf der Website angegeben wird, unbeschadet offensichtlicher materieller Fehler, die für den Käufer leicht erkennbar sind.

Die Verkaufspreise sind in Euro angegeben und enthalten die Mehrwertsteuer. Die Versandkosten und ggf. zusätzliche Gebühren sind im Kaufverfahren und insbesondere in der Bestellung und der Bestellbestätigung angegeben. 

9.2 Im Falle eines Fehlers benachrichtigt Cicaboom den Käufer so schnell wie möglich und ermöglicht die Bestätigung der Bestellung für den korrekten Betrag oder die Stornierung der Bestellung. In jedem Fall ist Cicaboom nicht verpflichtet, Waren, die zu einem fälschlicherweise angegebenen niedrigeren Preis verkauft wurden, zu liefern.

9.3 Die Versandkosten gehen vollständig zu Lasten des Käufers und werden beim Ausfüllen der Bestellung ausdrücklich angegeben. Die Preise können jederzeit geändert werden, mit Ausnahme solcher, die sich auf Bestellungen beziehen, für die bereits eine Bestellbestätigung versandt wurde.

9.4 Sobald die gewünschten Produkte ausgewählt wurden, werden sie in den Warenkorb gelegt. Folgen Sie einfach den Anweisungen für den Kauf und geben Sie die erforderlichen Informationen in jedem Schritt des Verfahrens ein oder überprüfen Sie sie. Die Einzelheiten der Bestellung können geändert werden, solange noch keine Zahlung erfolgt ist.

9.5 Zahlungen können wie folgt getätigt werden:
PayPal, Kreditkarten (Visa, PayPal, PostePay, Mastercard, Maestro)

metodipagamento.png

Art. 10 - Lieferung

10.1 Cicaboom liefert dem Käufer die zur Bestellung gehörenden Produkte gemäß den in der Bestellbestätigung festgelegten Verfahren und Lieferfristen auf dem gesamten italienischen Staatsgebiet mit Ausnahme des Staates Vatikanstadt und der Republik San Marino.

Cicaboom liefert nur an die vom Käufer beim Kauf angegebene Adresse.

10.2 Die Lieferung erfolgt in der Regel innerhalb von 2-4 Tagen oder, falls kein Liefertermin angegeben ist, innerhalb der zum Zeitpunkt der Auswahl der Liefermethode geschätzten Frist und in jedem Fall innerhalb von maximal dreißig Tagen ab dem Datum der Bestellbestätigung.

Die Lieferfristen sind nicht als verbindlich zu betrachten, und Cicaboom übernimmt keine Haftung gegenüber dem Käufer im Falle von Lieferverzögerungen. Wenn sich die Lieferung der Produkte aus Gründen verzögert, die ausschließlich und unbestreitbar von Cicaboom zu verantworten sind, und wenn diese Frist von den Parteien schriftlich als verbindlich bestätigt wurde, hat der Käufer das Recht, die Auflösung des Vertrags zu verlangen, unter Ausschluss jeglicher Entschädigung für Schäden, die direkt und/oder indirekt aus der Verzögerung resultieren, und jeglicher Vertragsstrafe. 

10.3 Sollte der Käufer zum Zeitpunkt der geplanten Lieferung nicht an dem für die Lieferung der Produkte angegebenen Ort anwesend sein können, liegt es in der Verantwortung des Käufers, Cicaboom umgehend zu benachrichtigen, um ein neues Lieferdatum zu vereinbaren.

10.4 Wenn Cicaboom die Lieferung auf Wunsch des Käufers verschiebt, muss der Käufer Cicaboom für alle zusätzlichen Kosten entschädigen. 

10.5 Wenn eine Lieferung zum vereinbarten Termin nicht möglich ist, wird die Bestellung an das Cicaboom-Lager zurückgeschickt. In einem solchen Fall verpflichtet sich Cicaboom, dem Käufer eine Mitteilung über den Ort der Lagerung der Produkte und die Vereinbarung eines neuen Liefertermins zu senden. 

Die Lagerung auf Wunsch des Käufers oder aufgrund einer Verzögerung des Käufers wird als vollständige Lieferung betrachtet. Alle Risiken des Verlusts oder der Beschädigung während der Lagerung gehen zu Lasten des Käufers. 

10.6 Kann die Lieferung aus Gründen, die nicht von Cicaboom zu verantworten sind, nach Ablauf von dreißig Tagen ab dem Datum, an dem die Bestellung zur Lieferung verfügbar ist, nicht erfolgen, betrachtet Cicaboom den Vertrag in jedem Fall als beendet.

Nach Beendigung des Vertrages verpflichtet sich Cicaboom zur Rückerstattung der vom Käufer zum Zeitpunkt der Bestellung bezahlten Beträge, einschließlich der Versandkosten, unbeschadet der Höhe der zusätzlichen Kosten, die sich aus der Wahl einer anderen als der üblichen Lieferart ergeben, sowie der Kosten, die  aus der Lagerung der gelieferten Waren im Lager von Cicaboom resultieren und der zusätzlichen Kosten, die sich aus der Vertragsbeendigung ergeben. Die oben genannten Beträge werden von Cicaboom unverzüglich und in jedem Fall innerhalb von 7 Tagen ab dem Datum der Vertragsbeendigung zurückgezahlt. 

KOSTENLOSER VERSAND BEI BESTELLUNGEN ÜBER 40.00 €
Für alle Bestellungen aus Italien unter 40,00 € betragen die Versandkosten pauschal 5,50 €.
Derzeit ist es nicht möglich, Sendungen ins Ausland zu versenden.

Art. 11 - Gefahrübergang

11.1. Die Risiken im Zusammenhang mit den Produkten gehen ab dem Zeitpunkt der Lieferung auf den Käufer über. Sofern im Vertrag nicht anders vereinbart, gilt die Lieferung als zum Zeitpunkt der Übergabe der Produkte durch Cicaboom an den Spediteur erfolgt. Das Eigentum an den Produkten geht mit deren Lieferung gemäß den vereinbarten Lieferbedingungen und nach vollständiger Zahlung der fälligen Beträge, einschließlich der Versandkosten, auf den Käufer über. 

Art. 12 - Gewährleistung und kommerzielle Konformität

12.1 Gemäß und im Sinne von Codice civile (ital. Bürgerliches Gesetzbuch) Art. 1490 und Gesetzesverordnung Nr. 206/2005 Artikel 128 ff., („Verbraucherschutzgesetzbuch“) garantiert Cicaboom ausschließlich die Konformität der auf der Website genannten Produkte mit den im Vertrag angegebenen Eigenschaften und dass sie unter normalen Nutzungsbedingungen frei von Mängeln in Bezug auf Design, Konstruktion, Materialien und Herstellung sind. 

Wenn der Käufer den Vertrag als Verbraucher oder als eine natürliche Person abgeschlossen hat, die auf der Website zu Zwecken handelt, die nicht mit ihrer Geschäftstätigkeit oder ihrem Beruf in Zusammenhang stehen, wird eine solche Gewährleistung für einen Zeitraum von 24 Monaten ab dem Datum der Lieferung der Produkte gewährt („Gewährleistungszeit“). 

12.2 Cicaboom verpflichtet sich, auf eigene Kosten und auf eigene Initiative die fehlerhaften Produkte, die unter die in Absatz 12.1 oben vorgesehene Gewährleistung fallen, zu reparieren oder zu ersetzen, unter der Voraussetzung, dass die schriftliche Meldung der Mängel bei gleichzeitiger Aufforderung zur Reparatur/Ersatzlieferung durch den Käufer innerhalb von maximal 2 Monaten ab dem Datum, an dem der Mangel festgestellt wurde, durch Ausfüllen des entsprechenden Formulars auf der Website erfolgt. Der Käufer verpflichtet sich, das obige Formular korrekt und wahrheitsgemäß auszufüllen. 

In solchen Fällen garantiert Cicaboom als weitere Möglichkeit zur Behebung von Produktmängeln, die vom Käufer beanstandet werden können, eine angemessene Preisminderung oder die Beendigung des Vertrags in Bezug auf die beanstandeten Waren mit anschließender Rückerstattung des Zahlungsbetrags.

12.3 Es gilt als vereinbart, dass alle Kosten für die Rücksendung fehlerhafter Produkte von Cicaboom getragen werden.

12.4 Die Gewährleistung gegenüber dem Käufer gilt nicht und Cicaboom ist daher nicht haftbar, wenn

(i) die Produkte oder ihre Komponenten einem Verschleiß unterliegen oder deren Lebenserwartung geringer ist als die Gewährleistungszeit;

(ii) eine gewöhnliche Verschlechterung der Produkte eintritt;

(iii) die dem Käufer entstandenen Mängel und/oder Schäden auf eine nicht dem Bestimmungszweck entsprechende Verwendung der Produkte durch den Käufer oder einen Dritten zurückzuführen sind;

(iv) der Käufer oder eine Drittpartei die Produkte verändert hat und/oder versucht hat, die festgestellten Mängel ohne vorherige Genehmigung von Cicaboom zu beheben;

12.5 Die in den Absätzen 12.1 - 12.4 oben genannten Gewährleistungen und Rechtsmittel stellen die einzigen Gewährleistungen dar, die Cicaboom dem Käufer gewährt. Alle anderen ausdrücklichen und/oder stillschweigenden Gewährleistungen, die sich aus einer Standard- und/oder konventionellen Vereinbarung ergeben, sind ausdrücklich ausgeschlossen.

Art. 13 - Rücktrittsrecht und Rückgabe der Produkte

13.1 Gemäß den Bestimmungen der Artikel 52 ff. des Verbraucherschutzgesetzes hat der Käufer das Recht, innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Produkte ohne Vertragsstrafe und ohne Angabe von Gründen vom Kauf zurückzutreten. Das Rücktrittsrecht kann sich auf alle oder nur auf einen Teil der gekauften Produkte beziehen.

Im Falle von mehreren Käufen, die der Käufer mit nur einer Bestellung tätigt und die getrennt geliefert werden, beginnt die Frist ab dem Datum des Erhalts des letzten Produkts.

13.2 Der Käufer, der von seinem Rücktrittsrecht Gebrauch machen will, muss dies  Cicaboom durch ausdrückliche Erklärung, die per Einschreiben an die folgende Adresse geschickt werden muss, mitteilen:

CICABOOM S.R.L.
VIA TULLIO MOLTENI 2/12, 16151 Genua (GE)

Der Käufer kann auch seine Bereitschaft zum Rücktritt unter Angabe der Nummer der Bestellbestätigung und des Namens des Käufers durch ein Schreiben an die folgende E-Mail-Adresse mitteilen: [email protected]

13.3 Der Käufer kann sein Rücktrittsrecht auch durch Übersendung einer ausdrücklichen Erklärung ausüben, die die Entscheidung enthält, vom Vertrag zurückzutreten, oder alternativ durch Übersendung des in Anhang I Teil B der GvD Nr. 21/2014 genannten Standardformulars für den Rücktritt, das nicht zwingend vorgeschrieben ist.

13.4 Im Falle des Rücktritts verpflichtet sich der Käufer, die Produkte an den Verkäufer unter folgender Adresse zurücksenden:

CICABOOM S.R.L.
VIA GIOVANNI GUGLIELMO LONGO 121 R
16156 Genua
Italien

Die Waren müssen unversehrt, in der Originalverpackung, vollständig in allen Teilen und komplett mit den beigefügten Rechnungsunterlagen zurückgeschickt werden. Unbeschadet des Rechts, die Einhaltung der oben genannten Bestimmungen zu überprüfen, erstattet Cicaboom den Betrag des/der Produkte(s) vorbehaltlich des Widerrufs innerhalb einer Frist von maximal 14 Tagen einschließlich etwaiger Versandkosten zurück.

Die Verpackung und Unversehrtheit der zurückzusendenden Produkte liegen in der ausschließlichen Verantwortung des Käufers. Jedes zurückzusendende Produkt muss ordnungsgemäß verpackt sein, um Standard- oder Expressversand standzuhalten. Wenn der Käufer die Originalverpackung nicht mehr hat oder wenn die Originalverpackung in einem für einen weiteren Versand ungeeigneten Zustand ist, muss der Käufer für eine gleichwertige oder bessere Verpackung sorgen. Cicaboom weist den Käufer darauf hin, dass Produkte, die mit offener oder zerrissener Verpackung zurückgeschickt werden, nicht angenommen werden.

13.5 Wie in Artikel 56 Absatz 3 der Gesetzesverordnung Nr. 206/2005, geändert durch die Gesetzesverordnung Nr. 21/2014, vorgesehen, kann die Website die Rückerstattung bis zum Erhalt des/der Produkte(s) oder bis der Käufer nachgewiesen hat, dass das/die Produkt(e) zurückgegeben wurde(n), je nachdem, was zuerst eintritt, einbehalten.

13.6 Es versteht sich, dass das Rücktrittsrecht nicht zur Anwendung kommt, wenn die Dienstleistungen und Produkte von Cicaboom zu den in Artikel 59 der Gesetzesverordnung Nr. 206/2005 genannten Kategorien gehören.

13.7 Cicaboom wird die Rückerstattung mit den gleichen Zahlungsmitteln vornehmen, die der Käufer beim Kauf gewählt hat. Im Falle einer Zahlung per Banküberweisung und falls der Käufer beabsichtigt, von seinem Rücktrittsrecht Gebrauch zu machen, muss der Käufer seine Bankverbindung angeben: Die Angabe von IBAN, SWIFT und BIC sind erforderlich, um die Rückerstattung vorzunehmen. 

Art. 14 – Schutz der personenbezogenen Daten;

14.1 Als für die Datenverarbeitung Verantwortlicher verarbeitet Cicaboom die personenbezogenen Daten der Käufer in Übereinstimmung mit den Bestimmungen der Verordnung (EU) Nr. 2016/679 („DSGVO“) zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und zum freien Datenverkehr. Für weitere Informationen über die Methoden und Zwecke der Verarbeitung lesen Sie bitte die Datenschutzerklärung gemäß Artikel 13 und 14, DSGVO, die unter folgendem Link verfügbar ist Information für Kunden des Online-Shops

Art. 15 - Salvatorische Klausel

15.1 Sollte eine der Klauseln dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen aus irgendeinem Grund nichtig sein, so berührt dies in keinem Fall die Gültigkeit und die Einhaltung der übrigen Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Art. 16 - Kontakte

16.1 Jede Informationsanfrage kann per E-Mail an die folgende Adresse gesendet werden [email protected], oder telefonisch unter folgender Adresse: +39.3505832065 und per Post unter folgender Adresse erfolgen:

CICABOOM S.R.L.

VIA TULLIO MOLTENI 2/12, 16151 Genova (GE) Italien

Art. 17 - Anwendbares Recht und Gerichtsstand

17.1 Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen unterliegen dem italienischen Recht und sind gemäß diesem auszulegen, unbeschadet anderer zwingender Vorschriften, die im Land des gewöhnlichen Aufenthalts des Käufers gelten. Folglich unterliegen die Auslegung, Ausführung und Beendigung der vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen ausschließlich dem italienischen Recht.

17.2 Alle Streitigkeiten, die sich aus den Allgemeinen Geschäftsbedingungen ergeben und/oder damit zusammenhängen, werden ausschließlich von italienischen Gerichten entschieden. Wenn es sich beim Käufer um einen Verbraucher handelt, werden alle Streitigkeiten durch das Gericht am Ort seines Wohnsitzes oder gewöhnlichen Aufenthalts gemäß dem anwendbaren Recht entschieden. Andernfalls ist ausschließlich die Gerichtshof in Mailand zuständig. 

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen wurden am 9.9.2019 verfasst.